Dank dem 80jährigen Fluglehrer Jakob Schumann stand den osthofener Piloten erstmals ein Kunststoff-Flugzeug für Überland- und Thermikflüge zur Verfügung. Jakob Schumann erlaubte den erfahrenen Piloten mit seiner LS 1c D-0674 zu fliegen. Damit verstärkte sich natürlich auch die Lust am Streckensegelflug. Am Tag der Offenen Tür, am 13.9., war der Luftsportverein mit der Organisation der Rundflüge betraut und versorgte die Gäste mit kulinarischen Genüssen.