2013 08 31 JugendvergleichsfliegenDie Jugend des LSV Osthofen nahm erfolgreich am Jugendvergleichsfliegen in Mainz teil!

Wie jedes Jahr wurde der Verein durch ein Team von drei Piloten und einigen Helfern vertreten.
Den Piloten Max Kraus (Platz 6), Julian Jung (Platz 13) und Philipp Tecklenburg (Platz 25) gelang es wieder, in der Teamwertung auf Platz 3 zu kommen.
Insgesamt traten in Mainz 44 Piloten aus 15 verschiedenen Teams der rheinlandpfälzischen Vereine an.


Jeder Pilot musste 3 Platzrunden mit jeweils einer Flugfigur der Jury vorfliegen. Die Jury bewertete vom Boden aus nicht nur die einzelne Flugfigur sondern auch jeden Start und jede Landung. Im ersten Durchgang wurde ein Kreiswechsel mit zwei Vollkreisen vorgefolgen. Im nächsten Durchgang musste eine Hochgezogene Fahrtkurve geflogen werden. Für den letzten Durchgang stand eine Rollübung auf dem Programm, bei dieser wird das Segelflugzeug im Geradeausflug um 30 Grad jeweils abwechselnd drei Mal nach links und rechts um die Längsachse ,,gerollt". Zusätzlich war bei der Landung darauf zu achten, dass der Aufsetzpunkt des Sporns im 20 Meter breiten und 10 Meter langen Strafpunkte freien Ziellandefeld lag. Setzte man davor oder dahinter auf sammelte man weitere Strafpunkte.