Die Jugendgruppe stellt eigenen Flugsimulator fertig.

Der Segelflugsimulator wurde von der Jugend des Luftsportvereins Osthofen innerhalb von fast 2 Jahren entwickelt und gebaut. Es handelt sich hierbei um einen alten Scheibe Bergfalke II Rumpf (Verwendet wird nur das Rumpfvorderteil), der komplett wiederaufgearbeitet und mit sehr viel neuer Technik ausgestattet wurde.


Der Simulator verfügt über eine 11 Meter lange und 2,20 Meter hohe Leinwand, auf der das Bild des Simulators mit 3 Beamern projeziert wird. Der Pilot erhält somit eine 170 Grad Ansicht auf die Umgebung.
Das Innenleben des Simulator ist wie im Original wieder mit allen Instrumenten versehen (sowohl vorne als auch hinten), die über eine spezielle USB-Karte vom Computer angesteuert werden und dem Piloten alle wichtigen Informationen während des Fluges sofort liefern. Ein Highlight der ,,Instrumente" ist der bewegliche rote Faden, der auch an jedem flugtüchtigem Segelflugzeug nicht fehlen darf!
Auch bei der Steuerung funktionieren alle beweglichen Elemente im Cockpit. Mit einigen Stahlfedern werden die Ruderdrücke erzeugt, so dass zum Beispiel die Bremsklappen komplett ausfahren wenn sie nicht gehalten werde.

Zusätzlich haben wir noch eine Scenery für den Flugsimulator erstellt, in der wir markante Gebäude aus der Umgebung und alle Flugplatzgebäude und -hallen nachgestellt haben, damit der Flugplatz auch aus der Nähe realistisch aussieht!
Weitere Bilder und aktuelle Videos zu unserem Flugsimulator und dem Add On Worms X findet Ihr unter:

https://www.facebook.com/segelflugsimulator
https://www.facebook.com/pages/Worms-X/144294638980299

Gerne beantworten wir Euch jegliche Fragen zu unserem Projekt auf Facebook oder per E-Mail unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach Absprache kann der Simulator jeder Zeit besichtigt werden!

Standort ist der Flugplatz Worms EDFV