Als zweiter Flugschüler hob im August Stephan Tecklenburg alleine ab.
Der 15jährige Stephan Tecklenburg ist ebenfalls erst seit Frühjahr 2010 Flugschüler des Vereins. Nach Überprüfung durch Ulrich Maiberger und Herbert Wersching durfte auch er alleine abheben. Alle Starts und Landungen waren bilderbuchmäßig.

Nach nur 37 Starts mit Fluglehrer hob Julian Jung alleine ab.
Seit Mai 2010 ist der 16jährige Julian Jung Flugschüler des Luftsportvereins Osthofen. Schon im August konnte er zu seinen ersten Alleinflügen abheben. Im Sommerfluglager haben die Fluglehrer Ulrich Maiberger und Herbert Wersching ihre Zustimmung zum ersten Alleinflug gegeben. Trozt starkem Wind meisterte Julian seine ersten Soloplatzrunden hervorragend.

Der gelante Motorseglerausflug lief anders als gedach.
Im Mai brachen Andreas Hunathey, Helmut Wolf, Barbara Kilian und Herbert Wersching zur alljährlichen Motorseglertour auf. Leider machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Geplant war eine Tour nach Borkum und Lübeck. Die erste Teilstrecke nach Arnsberg Menden verlief ohne Probleme.

In den Sommerferien gabs wieder ein einwöchiges Fluglager in Worms .
Im Sommerfluglager konnten alle Teilnehmer einige Starts und Stunden sammeln. An manchen Tagen wurden mit dem vereinseigenen Falken nur Flugzeugschleppstarts gemacht. Natürlich wurde auch am Flugplatz übernachtet. Morgens gab es jeden Tag ein gemeinsames Frühstück. Abends wurde in lustiger Runde gemeinsam für alle gekocht.

in Niederöblarn bei tollstem Flugwetter.
Wirklich großes Glück hatten die Osthofener Segelflieger in diesem Jahr beim Sommerulaub. Wie seit einigen Jahren ging es wieder zum Flugplatz Niederöblarn in Österreich (Kennung LOGO). Der Platz liegt in der Nähe von Schladming und ist manchen auch durch die Fernsehsehndung Bergwacht bekannt.